Susili - Person - Bilder - Lucy - Nelli + Laura - Aneurysma - Psychose - Epilepsie - Texte - Kunst - Pop Art - Blog - Rätselbuch der Renaissance

Eltern - Lebenslauf - Kindheit + Jugend - Interessen 1 - Interessen 2 - Besonderes - Bewegendes - Was ich nicht mag - Gästebuch

Interessen 2

Uhren

Das Bild zeigt meine Skelettuhr von Maurice Lacroix. 1987 konnte ich sie mir leisten. Es ist bezeichnend, daß ich mir bei einem klassischen Einkaufsbummel immer so lange an den Schaufensterscheiben der Juweliere die Nase platt drücke. Irgendwann kann ich es dann doch nicht lassen, geh rein und laß mir eine Reverso von Jaeger-le-Coultre zeigen, die ich mir wahrscheinlich doch nie leisten kann.... macht nix.... Träume gehören zum Leben dazu.

 

Als jetzt Berlinerin und ehemals Bardowickerin fahre ich immer wieder gern nach Hause. Das soll neben vielen anderen Informationen auch hier nicht unerwähnt bleiben.

Bardowick

Ortsschild Bardowick

 

Venedig

Meine Lieblingsstadt ist Venedig. Das Photo habe ich aus dem Uhrturm am Markusplatz gemacht. Es zeigt die Markuskirche von oben. Und ob nun im Sommer oder aber im Winter zum Karneval ist Venedig mit all seine Kunstschätzen und Wasserstraßen immer eine Reise wert.

 

Bauhaus Design

1927 Marcel Breuer "Wassily"-Sessel B3, Stahlrohr vernickelt, verschraubt, Eisengarnbespannung. Vier Stück hatte ich davon hier stehen. Und ich find sie so geil - auch wenn ich weiß, daß man nicht drauf sitzen kann. *grins* Ludwig Mies van der Rohe sagte: "Nur eine Idee hat die Kraft, sich so weit zu verbreiten." Dieser Kommentar zum Bauhaus macht in aller Klarheit deutlich, wie sehr das Bauhaus Einfluß auf unser Leben genommen hat.

susili

 

Ortsschild Berlin

Und bevor die Berliner meckern, weil ich Bardowick erwähnt habe, gibt es hier noch einen kleinen Link zu der Stadt, in der ich gern lebe, und alle kulturellen Angebote, mit denen Bardowick nicht mithalten kann, liebend gern in Anspruch nehme.

Berlin

 

Meine alte Schule

1985 habe ich mein Abitur am Gymnasium in Scharnebeck gemacht. Schon damals haben wir uns beschwert, daß unsere Schule gar keinen richtigen Namen hat. Inzwischen hat sich das geändert. Und weil ich nicht nur viel Ärger hatte, sondern auch noch etwas gelernt habe, will ich meine alte Schule nicht unerwähnt lassen. Als Ihr alle mich noch kanntet, hieß ich Susanne Knoop.

Bernhard Riemann Gymnasium

 

Die Architektur

Mein beruflicher Werdegang begann mit einer Ausbildung zur Technischen Zeichnerin im Stahlhochbau. Anschliessend studierte ich an der TU Berlin Architektur.

Der Link bezieht sich auf Christof's Laden, in dem ich schon Unmengen an Geld gelassen habe, das mit aber nie leid tat.

Modulor in Berlin

 

Lars der Eisbär (Film Besuch vom Südpol ca. 6,1MB)

Nordpol - Satbild Südpol - Satbild

All die kleinen Geschichten über Lars und Lea. Und ob es nun diese Geschichten oder Eisbären in Form von Photos oder Kuscheltieren sind, ist dabei völlig unerheblich.

Lars Homepage        

 

Und während ich am Homepage basteln bin, rauche ich selbstgedrehte Gauloises Zigaretten, die eh alle verqualmen, weil ich mit meinen Gedanken schon wieder ganz woanders bin, dazu trinke ich liebend gern schwarzen Kaffee. *grins* und bevor noch blöde Kommentare kommen, ich trinke keinen Alkohol, nehme keine Drogen und ernähre mich ausgesprochen gesund - Schwächen haben wir alle - übrigens haben mir meine Ärzte bestätigt, daß das Rauchen keinen Einfluß auf die Epilepsie oder die Gehirnblutung hat.

 

Fernsehen

Wenn ich mich vor die Glotze setze, dann aber nur, wenn es ein Krimi oder eine der Star Trek Serien ist.

http://www.youtube.com/watch?v=k0pV2faxne4

 

... und nun Star Trek....:-)))... toll: